SCIROCCO-LOUNGE.com
http://www.scirocco-lounge.com/

mein silberner GTII
http://www.scirocco-lounge.com/viewtopic.php?f=10&t=3304
Seite 2 von 2

Autor:  GTII-Fan [ So 24. Feb 2019, 01:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mein silberner GTII

Es geht weiter :cheesygrin:

Auch wenn's weiterhin erstmal nur kleine Schritte sind.

Letzte Woche hatte ich die neuen Querlenker mit Schrauben von BMW eingesetzt.
Bild

Warum Schrauben von BMW? Ganz einfach: VW wollte mir keine verkaufen, da die originale TN entfallen ist.

Da ich beim Einbau der Querlenker nicht begeistert war vom Zustand der hinteren Halter habe ich diese unter der Woche in Neustrelitz sandstrahlen und Pulverbeschichten lassen.
Bild

Heute ging's dann an den Einbau..
Bild

Nun, da erstmal die Rollbarkeit das Ziel für die nähere Zukunft ist, habe ich heute noch den rechten Spurstangenkopf gewechselt.
Ist aber noch nicht komplett fertig, da ich das Gewinde der Spurstange nochmal nachschneiden will. Und wie immer hat man für sowas spezielles kein Werkzeug zu Hause. :ähm:

Autor:  gojira [ So 24. Feb 2019, 15:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mein silberner GTII

GTII-Fan hat geschrieben:
......da ich das Gewinde der Spurstange nochmal nachschneiden will. Und wie immer hat man für sowas spezielles kein Werkzeug zu Hause. :ähm:



Hier werden wohl neue Spurstangen günstiger sein als das Werkzeug :grübel:
Ist schade aber in der heutigen Zeit....... :kopfhaue:

Autor:  GTII-Fan [ So 24. Feb 2019, 19:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mein silberner GTII

In der Bucht kostet ein Schneideisen nur 'nen 10er.
Aber wenn man sich sowas ausleihen kann, kostet da ja nichtmal wirklich was.
:bier:

Ansonsten gebe ich dir Recht. Da ist bei vielen Sachen das Reparieren teurer als neu kaufen.

Autor:  GTII-Fan [ Do 21. Mär 2019, 19:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mein silberner GTII

Die Spurstange hatte ich schon vor Wochen nachgeschnitten.
Heute habe ich sie dann nochmal mit Kupferpastenspray behandelt und die neue Kontermutter und Spurstange aufgesetzt.
Bild

Danach habe ich meine irgendwann letztes Jahr vorbereiteten Radlagergehäuse ausgepackt und den Einbau vorbereitet.
Bild Bild

Die Staubschutzbleche vom Werk passen gut. Würde ich auf jeden Fall nochmal von dort holen, wenn ich die brauchen würde. :ähm:

Vom exakten Einbau der Radlagergehäuse habe ich nun keine Fotos gemacht sondern nur das Endergebnis dokumentiert:
Bild Bild

Jetzt muss ich nur noch Opferaussengelenke besorgen und die Bremse montieren und schon ist der Wagen wieder rollbar. :kopfhaue: :hihi:
Das war's dann für heute auch wieder mit Schrauberaction.

Autor:  GTII-Fan [ Sa 8. Jun 2019, 22:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mein silberner GTII

Gestern habe ich mich mal angefangen, Halter für das DigiFiz zu bauen.
Zuerst habe ich das Fiz mit dem Standardhalterahmen im Armaturenbrett positioniert und dann einen passenden Halter gebogen.
Bild Bild
Bild Bild
Der Halter ist noch nicht ganz fertig, muss nur noch im Detail ausgefräst/angepasst werden.
Wenn das durch ist, gibt's davon weitere Bilder.

Heute ging es dann mit der VA weiter.
Zum Schutz für die Radlager habe ich mir die billigsten Außengelenke aus der Bucht besorgt. Für den Einsatzzweck sollten die dicke reichen.

Anschließend durften die lange im Karton liegenden Salzmann-Adapter endlich mit ans Auto. Da ich wetterbedingt heute abend aufhören musste, ist erstmal nur die BFS montiert und es gibt noch keine Bilder vom eingebauten Zustand.
Bild Bild Bild

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/